The Tallest Man On Earth

TTMOE_Cover

The Tallest Man On Earth – “There’s No Leaving Now” VÖ 08.06.2012 (Dead Oceans / Cargo Records)

Erst erregte sein Album „The Wild Hunt“ 2010 größtmögliche Aufmerksamkeit („Der junge Bob Dylan Revisited“, Musikexpress), dann befriedigte er die Fans mit oben erwähnter 5-Track-EP „Sometimes The Blues Is Just A Passing Bird“. So gehört es sich für einen, der sich TALLEST MAN ON EARTH nennt. Und nun legt er nach. Auch in Sachen Instrumente…

Auf “There’s No Leaving Now”, der neuesten Platte von Kristian Matsson alias THE TALLEST MAN ON EARTH, tauscht der schwedische Troubadour die unbedingte Dringlichkeit seiner ersten beiden Alben gegen eine selbstbewusst-entspannte Herangehensweise.

Das Resultat lässt den Atem stocken. Schlagzeug, Baritongitarre, Holzbläser und Pedal Steel Gitarre rahmen eine Sammlung von Songs ein, die zu keiner Zeit Direktheit auf Kosten von Virtuosität einbüßt. Das Songwriting ist noch immer so detailliert und fesselnd wie früher, doch dieses Mal lässt sich Matsson ein wenig mehr in die Karten blicken.

Die Musik von THE TALLEST MAN ON EARTH dreht sich traditionell um die Kraft der Liveperformance und gilt als ewiger Notizzettel dafür, dass der direkte immer der beste Weg ist. Während Matson nun jedoch dem Arrangement der Songs neue Schichten hinzufügt, offenbaren diese einen eigenen Charakter, der so nicht auf den Vorgängern zu „There’s No Leaving Now“ deutlich wurde.

Das Album unterstreicht noch einmal den Beginn einer unglaublichen Reise, die durch Geschichten von Hoffnung und Kapitulation, Verlust und Liebe erzählt wird. Matson hat uns damit exakt dort, wo er uns haben wollte. There’s no leaving now.

Tourtermine

Aktuell keine kommenden Events eingetragen.