Kramer & Jensen

K&J_Cover

Kramer & Jensen – “Dabei” VÖ 13.04.2012 (Tagedieb Records / Finetunes)

Ich hab’s gesehen , Ich war dabei! Seid Ihr dabei?!“ (Dabei)

Die neue CD von „Kramer & Jensen“ beginnt mit einem Aufruf: Seid Ihr DABEI?!

Dabei, wenn es darum geht, das zu tun, was einem die innere Stimme sagt. Dabei, wenn es heißt, sich gegen etwas zu stellen, weil man seinen Überzeugungen folgt. Dabei, weil man auf sein Herz hört.

Genau das tun die vier Jungs der Hamburger Band „Kramer & Jensen“ seit 2009. Alle wurden irgendwie nach Hamburg gespült, alle haben irgendwie vorher Musik gemacht, aber auf einmal passte es. Schnell wuchsen Songs, die für die Band stehen und mit denen sie sich identifizieren, wie nie zuvor. „Wir haben schnell gemerkt, dass mit die Band etwas mit uns macht, was unseren Motor gegen viele Wiederstände und trotz hohem Aufwand weiterlaufen lässt“, so Sänger Christof Schmid.

Du bist Maschinist dieser Welt heut nacht! Du bist Maschinist, hältst mich am laufen, laufen, laufen!“ (Maschinist)

Und die Maschine läuft. In kompletter Eigenregie werden 2010 erste Songs aufgenommen und veröffentlicht. Ein Jahr später folgt die erste Tour, die „Kramer & Jensen“ durch Deutschland, Österreich und die Schweiz führt. „Wir merkten, dass es der harte Weg für uns wird und dass es keine Alternative dazu gibt, also legten wir los“, meint Schlagzeuger Mirko Walpuski. Alles wird selbst organisiert: Aufnahmen, Booking, Merchandising, Promotion. „Manchmal denken wir schon, dass wir dem ganzen Ding nicht mehr gerecht werden, aber dann spielen wir die ersten Töne im Proberaum und es gäbe keinen besseren Ort für diesen Moment. Daraus entsteht die ganze Energie und Motivation immer weiter zu gehen!“, ergänzt Bassist Christian Lenz.

Hast mich mit Enttäuschung ausgesaugt und aufgefüllt mit deinem Herbst in Berlin“ (Herbst in Berlin)

Und es geht immer weiter. Im Frühjahr 2011 lernen „Kramer & Jensen“ den Hamburger Produzenten Gregor Hennig in seinem „Le Chatelet“-Studio in Hamburg-Altona kennen. Schnell merken beide Seiten, dass es funktionieren könnte und machen sich an die Arbeit neue Songs zu schreiben und zu arrangieren. Ab Oktober 2011 wird dann im „Altonaer Schlösschen“ aufgenommen, wo schon „Die Sterne“, „Bernd Begemann“ und „Dirk Darmstädter“ von Hennig auf das Band einer altehrwürdigen „Otari“-Bandmaschine gebracht wurden.

Und immer wenn ich stehen bleib! Die Hoffnung auch die Zeit verheilt!“ (Heimat bleibt leer)

Herausgekommen ist ein Sammelsurium kraftvoller Songs, die reflektieren und inne halten lassen, aber auch kräftig abgefeiert werden können. Egal ob in Hamburg oder sonst wo, „Kramer & Jensen“ gehen ihren Weg, auch wenn es nicht der einfache ist. Seid DABEI!

In die Nacht! Kennt sie meinen Plan? In die Nacht! Sie scheint es zu ahnen!“ (In die Nacht)

Kramer & Jensen auf Tour:

31.03.    Oldenburg // Cubes
12.04.    Hamburg // Fundbureau (Record Release Konzert)
13.04.    Vechta // Gulfhaus
14.04.    Flensburg // Volksbad
25.04.    Kiel // Orange Club
27.04.    Hamburg // Soulkitchen
01.05.    Köln // Blue Shell
05.05.    Dollern // Kulturdiele
26.05.    Lübeck // 99 Starclub

Tourtermine

Aktuell keine kommenden Events eingetragen.