Janosch Moldau kehrt mit seinem neuen Album und Video „Lovestar“ zurück

janosch moldau

Am 02.11. wird Janosch Moldau sein drittes Album „Lovestar“ veröffentlichen und präsentiert uns darauf 14 eingängige Songs, die von einer melancholischen Grundstimmung getragen werden. Schonungslose Tristesse, dröhnende Synthie-Balladen und eine zum Heulen schöne Stimme sind auch auf dem dritten Solo-Longplayer tragendes Programm einer seltsam düsteren Alleinunterhalter-Show. Moldaus Vorbilder Depeche Mode und De/Vision sind zwar rauszuhören, werden aber durch den eigenen Stil des Künstlers ergänzt und die Songs bekommen so ihre eigene und vor allem persönliche Note. Wie der Name des Albums schon vermuten lässt, dreht sich auf „Lovestar“ thematisch fast alles um die Liebe und das in den verschiedenen Varianten. Janosch Moldau produzierte sein neues Werk im Alleingang, wodurch es sehr homogen wurde, jedoch niemals langweilig. Dafür sorgt unter anderem die Stimme Moldaus, die von zerbrechlich bis stark ein weites Spektrum abdeckt und stets für die Spannung in den Songs mitverantwortlich ist.

Der Opener „Lovestar“ wird auch gleichzeitig die erste Single sein und ebenso wie das Album am 02.11. erscheinen. Das Video dazu hatte bereits bei viva.tv seine Premiere und ist ab sofort auch hier zu sehen:

YouTube Preview Image

Ab November ist Janosch Moldau mit 18 Summers (Ex Silke Bischoff) auf Tour und zwar in folgenden Städten:
09.11.2012 Bochum | Matrix
10.11.2012 Hamburg | Markthalle
11.11.2012 Mannheim | Alte Seilerei
14.11.2012 Würzburg | Posthalle
15.11.2012 Berlin | K 17
16.11.2012 Leipzig | Moritzbastei
17.11.2012 Stuttgart | Club Zentral

janoschmoldau.com
www.facebook.com/janoschmoldauofficial
Lovestar“ bei Amazon.de

Janosch Moldau – „Lovestar“ – VÖ 02.11.2012 – (Motor Entertainment / Rough Trade)

Hinterlasse einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.